Einführung in das SQL Server-Dienstprogramm sqlcmd

In diesem Beitrag werden wir uns mit sqlcmd beschäftigen und Ihnen einen Einblick in dieses Tool und dessen Verwendung geben. Das Dienstprogramm sqlcmd wird im Vergleich zu SQL Server Management Studio(SSMS) nicht häufig verwendet, es gibt jedoch Fälle in denen sqlcmd ein bessere Option ist, z.B. wenn Sie SQL Server unter Linux ausführen. Was ist sqlcmd? sqlcmd ist ein Dienstprogramm, das bei der Installation von SQL Server mit den Client-Tools installiert wird. Mit diesem Tool können Sie Transact-SQL-Anweisungen, gespeicherte Prozeduren und Skriptdateien an der Konsole ausführen. Außerdem können Sie vordefinierte Systemvariablen verwenden und Ihre eigenen Benutzervariablen definieren. Dadurch, dass sqlcmd die Ausführung gespeicherter Prozeduren erlaubt, …

Weiterlesen …Einführung in das SQL Server-Dienstprogramm sqlcmd

SQL Server 2017 – Schritt für Schritt zur fertigen Installation

Wir wollen Ihnen in diesem Beitrag Schritt für Schritt erklären, wie Sie bei der SQL Server-Installation vorgehen können. In unserem Beispiel werden wir Ihnen die einzelnen Schritte anhand der Installation des SQL Server 2017 erklären. Entscheiden Sie sich für eine andere Version können Sie beim Ablauf analog vorgehen, da sich die Installationsschritte im wesentlichen nicht von den hier erklärten unterscheiden. Zunächst setzen wir voraus, dass Sie die entsprechende Version bereits heruntergeladen haben (z.B. hier). Sobald Sie darüber verfügen, starten Sie die Installation, indem Sie setup.exe ausführen. Das SQL Server-Installationscenter wird gestartet: Installation 1. Wählen Sie links die Installationsoption und klicken Sie …

Weiterlesen …SQL Server 2017 – Schritt für Schritt zur fertigen Installation

Überwachen von SQL Server-Anmeldungen und Serverrollen mit PowerShell

Problem Eine der vielen Rollen, die SQL Server-Datenbankadministratoren spielen müssen, ist die Rolle der “Sicherheitspolizei” für die zur Verfügung stehenden Instanzen. Wenn wir dutzende oder hunderte von Instanzen betreuen, wäre es dann nicht hilfreich zu wissen, welche Anmeldungen in unseren Instanzen erstellt werden und welche Serverrollen sie derzeit haben? Auf diese Weise können wir einen ersten Blick auf ein bestimmtes Login werfen, das sich entweder “nicht richtig anfühlt”, einfach nicht in der Instanz sein soll oder dem eine bestimmte Rolle zugewiesen ist. Einer der häufigsten Fehler besteht darin, sich für einzelne Benutzer mit der Sysadmin-Serverrolle anzumelden. Mit dem hier vorgestellten …

Weiterlesen …Überwachen von SQL Server-Anmeldungen und Serverrollen mit PowerShell

Überwachen von SQL Server mit PowerShell Core Object Setup

Problem In SQL Server können viele Dinge überwacht werden, z. B. Sicherungen, SQL Agent-Jobs, Konfigurationsänderungen usw. Es gibt verschiedene Tools, die mit SQL Server mitgeliefert werden, sowie Tools von Drittanbietern, mit denen diese Dinge nachverfolgt werden können. Das einzige Problem bei den meisten Ansätzen besteht darin, dass zur Überwachung von SQL Server verschiedene Techniken verwendet werden. Wir werden uns daher mit der Erstellung einer PowerShell-Überwachungslösung für SQL Server befassen. Dies gibt uns eine kostenlose Überwachungsoption sowie eine Option, die wir nach Bedarf anpassen können. Lösung Dem folgenden Modul, das wir zusammenstellen werden, werden die Kernkomponenten erstellt, die von anderen Teilen …

Weiterlesen …Überwachen von SQL Server mit PowerShell Core Object Setup

SQL Server: die Bedeutsamkeit des Datenbanken Kompatibilitätslevels

Noch vor der Veröffentlichung des SQL Server 2014 wurde dem Datenbanken Kompatibilitätslevel nicht besonders viel Aufmerksamkeit zugeteilt – zumindest wenn es darum ging, die Performanz des Servers zu verbessern. Im Gegensatz zu dem Datenbanken-Datei-Level (die automatisch angepasst und geupdatet wird, wenn eine Datenbank auf einer Instanz, die eine neuere SQL Server Version ausführt, wiederhergestellt wird), kann das Datenbank Kompatibilitätslevel mit einem einfachen Befehl verändert werden: SET COMPATIBILITY LEVEL = [LEVEL] Dabei ist wichtig zu verstehen, dass das Kompatibilitätslevel einer Datenbank beliebig angepasst werden kann. Was wiederum in vielen Fällen (wie beispielsweise nach einer Migration auf einen neueren SQL Server) dazu …

Weiterlesen …SQL Server: die Bedeutsamkeit des Datenbanken Kompatibilitätslevels

SQL Server & Docker: Volume Backup und Wiederherstellung

In diesem Artikel möchten wir das Erstellen und Wiederherstellen des Backups eines Docker Volumens das von einer SQL Server Installation genutzt wird, betrachten. Stellen wir uns zunächst folgende Ausgangssituation vor: Auf einem Docker Container läuft ein MS SQL Server 2017, der auf einem Volumen benötigte Daten gespeichert hat. Dieses Volumen, oder viel mehr die Daten auf diesem Volumen, sind persistent. Das bedeutet, dass auch nach einem Neustart des Containers die gespeicherten Informationen noch vorhanden sind. Tipp: Sollen die gespeicherten Daten nach einem Neustart verschwinden, kann auf folgende Weise die “-v” Flagge genutzt werden: docker-compose down -v. Hier die zur Situation zugehörige …

Weiterlesen …SQL Server & Docker: Volume Backup und Wiederherstellung

Docker und SQL Server: Erstellen, Updaten und .NET Anbindung

In diesem Beitrag möchte ich Dir eine kleine Einführung in die Verwendung von MSSQL mit Docker Containern geben. Die primären Ziele dabei sind die folgende: das Ausführen eines SQL Servers mithilfe von Docker das Ausführen mehrerer SQL Server mithilfe von Docker das Wiederherstellen einer Datenbank auf dem zuvor erstellten SQL Server Container das Verbinden des MSSQL Containers mit dem .NET Core Vorbereitungen Als erstes muss das SQL Server Image bezogen werden. Mithilfe der folgenden PowerShell-Eingabe kann eine Übersicht der von Microsoft zur Verfügung gestellten SQL Server Images erzeugt werden: invoke-webrequest https://mcr.microsoft.com/v2/mssql/server/tags/list Als nächstes, können wir die Ausgabe des zuvor ausgeführten …

Weiterlesen …Docker und SQL Server: Erstellen, Updaten und .NET Anbindung

Verschlüsselung einer Datenspalte und Transparente Datenverschlüsselung

Im folgenden Artikel möchten wir (ergänzend zu dem hier beschriebenen Always Encrypted-Verfahren) zwei weitere Verschlüsselungsmethoden des SQL Server genauer betrachten: zum einen die Verschlüsselung einer einzelnen Datenspalte, zum anderen die Anwendung der transparenten Datenverschlüsselung. Verschlüsselung einer einzelnen Datenspalte Die Verschlüsselung von Datenspalten (engl. Column-level encryption) ermöglicht dem Benutzer die Verschlüsselung einzelner Spalten einer Tabelle, ohne dabei die gesamte Datenbank verschlüsseln zu müssen. Der Vorteil hierbei ist die erhöhte Flexibilität in der Selektion der Attribute, die verschlüsselt werden sollen. Das Resultat ist die Minimierung der Ressourcen die beim Einfügen oder Auslesen von Daten für das Ver- und Entschlüsseln benötigt werden. Vorteile …

Weiterlesen …Verschlüsselung einer Datenspalte und Transparente Datenverschlüsselung

Showplan Erweiterung in SQL Server 2017

Mit der Veröffentlichung des SQL Servers 2017 wurden grundlegende Änderungen durchgeführt. Und obwohl ein Großteil der Arbeitszeit in die Entwicklung einer SQL Server Version die auf verschiedenen Linux Distributionen genutzt werden kann, gibt es zusätzlich einige neue interessante Themen und Features. Eine dieser Neuerungen ist die Erweiterung des Showplans. Diese bietet mehrere Möglichkeiten, die Performance von Abfragen zu verbessern, sowie eine Vielzahl neuer DMVs (Dynamic Management Views) die bei der Fehlererkennung unterstützen sollen. UDFs Die erste Erweiterung soll den Benutzer unterstützen, den Einfluss einer UDF (User Defined Function) auf das Ausführen von Queries besser zu erkennen. UDFs sind eine nützliches …

Weiterlesen …Showplan Erweiterung in SQL Server 2017

Adaptive Abfrage Verarbeitung in SQL Server 2017

Mit der Veröffentlichung des SQL Servers 2017 wurden grundlegende Änderungen durchgeführt. Und obwohl ein Großteil der Arbeitszeit in die Entwicklung einer SQL Server Version, die auf verschiedenen Linux Distributionen genutzt werden kann, gibt es zusätzlich einige neue interessante Themen und Features. In dem heutigen Artikel wollen wir die adaptive Abfragen-Verarbeitung betrachten. Um die Verarbeitung von Abfragen zu verbessern, wird vor der Ausführung der Abfrage im Rahmen der Optimierung versucht, die Kardinalität (also die Ranggröße) der einzelnen Schritte des Ausführungsplans zu schätzen. Diese Information (falls akkurat genug geschätzt) kann dazu verwendet werden, beispielsweise die Ausführungsreihenfolge der Operationen anzupassen. Gelingt es jedoch …

Weiterlesen …Adaptive Abfrage Verarbeitung in SQL Server 2017

Secured By miniOrange