SQL Server mit Kubernetes auf Linux (Teil 2)

Wir haben erfolgreich einen SQL Server Container auf Linux bereitgestellt, der in einem Pod auf Kubernetes ausgeführt wird. Den Pod haben wir mithilfe eines Service verfügbar gemacht. Dies ist für den Anfang auch nicht schlecht, allerdings können wir noch persistenten Speicher für unsere Daten bereitstellen. Weiterhin könnten wir mittels YAML ein “geheimes” Objekt erstellen, das unser Datenbank Passwort speichert. In diesem Folgebeitrag wollen wir also unsere bisheriges Kubernetes Setup-Kenntnisse um die eben genannten Features erweitern. Persistenter Speicher Als Erstes wollen wir uns um den persistenten Speicher für unsere Daten kümmern. Hierfür verwenden wir ein von Kubernetes bereitgestelltes Objekt namens Persistent …

Weiterlesen …SQL Server mit Kubernetes auf Linux (Teil 2)

SQL Server mit Kubernetes auf Linux (Teil 1)

In diesem Beitrag wollen wir uns mit der Bereitstellung von SQL Server in Kombination mit Kubernetes auf einem Ubuntu Server auseinandersetzen. Hierfür wollen wir anhand eines praktischen Beispiels zwei Kubernetes Objekte, einen Pod und einen SQL Server Service erstellen. Haben wir das alles auf einem Cluster zum Laufen gebracht, werden wir uns mittels des Azure Data Studios mit diesem verbinden. Als Umgebung werden wir einen Ubuntu 18.04 Server mit MicroK8s verwenden. MicroK8s installieren und Konfigurieren Bevor wir mit der Bereitstellung unseres Kubernetes Clusters beginnen können, müssen wir zunächst MicroK8s installieren und konfigurieren. Bei MicroK8s handelt es sich um eine zertifizierte …

Weiterlesen …SQL Server mit Kubernetes auf Linux (Teil 1)

SQL Server 2019 – Neuerungen in der Übersicht

Mit der Veröffentlichung von SQL Server 2019 feiert Microsoft das 25-jährige Jubiläum des relationalen Datenbankenmanagementsystems (RDMS). In diesem Artikel möchten wir Ihnen die Änderungen der jüngsten Veröffentlichung erklären. Das größte Augenmerk des Releases liegt vermutlich auf dem neuen Umgang bezüglich der Kompatibilität von SQL Servern mit verschiedenen Betriebssystemen und Programmiersprachen. Doch neben zahlreichen anderen Änderungen, hat auch die in SQL Server 2016 veröffentlichte PolyBase Neuerungen zu verzeichnen. Im Bezug auf Performanz und Sicherheit macht Microsoft seine Vorteile deutlich: SQL Server 2019 wird sowohl im Bezug auf OLTP Performanz basierend auf TPC-Benchmarks, als auch im Bezug auf Data-Warehousing basierend auf TPC-H-Benchmarks …

Weiterlesen …SQL Server 2019 – Neuerungen in der Übersicht