SQL Syncer – Speichern/Laden einer Konfiguration

In der Mainzer Datenfabrik freuen wir uns stets Sie über interessante Neuerungen und Änderungen zu unterrichten. Heute ist es wieder so weit: Mit dem Speichern und Laden einer benutzten Konfiguration können sie sich in Zukunft bei der Verwendung des SQL Syncers das redundante erstellen einer Migrationsstrategie nach dem ersten mal sparen. Dies funktioniert wie folgt:

Nach dem Start des SQL Syncers kann mit einem Klick auf Load Config eine bereits vorhandene Konfigurations-Datei geladen werden. Lediglich das Password und der Benutzername (falls SQL Authentifizierung ausgewählt wurde) müssen aus Sicherheitsgründen erneut eingetragen werden.

Um eine erstellte Migrationsstrategie zu speichern genügt ein Klick auf Save Config im Progress-Screen, sobald die Erstellung der Strategie beendet und die Migration initiiert wurde.

Der SQL Syncer ist ein voll-automatisches Werkzeug zur Migration von SQL Server Datenbanken und Datenbanken-Objekten welches in der Mainzer Datenfabrik als Open-Source Projekt geführt wird. Alle Informationen zum Werkzeug sowie spannende Einblicke in die Entwicklung finden sie hier auf unserer Website oder auf unserer Github-Seite.

Schreibe einen Kommentar