Failed to bring availability group ‘availability_group’ online

Beim Erstellen einer Hochverfügbarkeitsgruppe in Microsoft SQL Server, wird Ihnen eventuell folgende Fehlermeldung angezeigt:

Msg 41131, Level 16, State 0, Line 2 Failed to bring availability group 'availability_group' online. The operation timed out. Verify that the local Windows Server Failover Clustering (WSFC) node is online. Then verify that the availability group resource exists in the WSFC cluster. If the problem persists, you might need to drop the availability group and create it again.

Wir zeigen Ihnen mit diesem Artikel, wie Sie die Fehlermeldung beheben können.

Oftmals liegt die Ursache der Fehlermeldung gar nicht weit entfernt. Das Problem tritt regelmäßig auf, wenn das Konto [NT AUTHORITY \ SYSTEM] in der SQL Server Anmeldung fehlt oder dem Konto die erforderlichen Berechtigungen zum Erstellen der Hochverfügbarkeitsgruppe fehlen. Der Hintergrund ist, dass das Konto von einer SQL Server AlwaysOn-Integritätserkennung verwendet wird, um eine Verbindung zum SQL Server herzustellen. Erstellen Sie also eine Verfügbarkeitsgruppe, wird die Integritätserkennung eingeleitet, sobald das primäre Replikat in der Verfügbarkeitsgruppe online geht. Ist das Konto [NT AUTHORITY \ SYSTEM] nicht vorhanden oder verfügt über unzureichende Berechtigungen, greift diese Integritätserkennung nicht und verhindert das Online-gehen der Verfügbarkeitsgruppe.

Zur Behebung können Sie nach 2 Methoden verfahren.

Methode 1: Manuelle Schritte verwenden
  1. Erstellen Sie in SQL Server eine Anmeldung für das Konto [NT AUTHORITY \ SYSTEM]. Die Anmeldung muss auf jedem SQL Server Computer, auf dem sich ein Replikat in Ihrer Verfügbarkeitsgruppe befindet, vorhanden sein.

  2. Erteilen Sie dem Konto [NT AUTHORITY \ SYSTEM] folgende Berechtigungen auf Serverebene:

  3. Ändern einer beliebigen Verfügbarkeitsgruppe

  4. Verbinden mit SQL

  5. Anzeigen des Serverstatus

Stellen Sie sicher, dass dem Konto keine weiteren Berechtigungen erteilt wurden.

Methode 2: Verwenden Sie ein Skript 

 1. Führen Sie folgende Abfrage aus, um das Konto [NT AUTHORITY \ SYSTEM]  zu erstellen:

USE [master] GO CREATE LOGIN [NT AUTHORITY\SYSTEM] FROM WINDOWS WITH DEFAULT_DATABASE=[master] GO 

2. Um die genannten Berechtigungen für das Konto zu erteilen, geben Sie folgenden Befehl in das Abfragefenster:

GRANT ALTER ANY AVAILABILITY GROUP TO [NT AUTHORITY \ SYSTEM]  GO  GRANT CONNECT SQL TO [NT AUTHORITY \ SYSTEM]  GO  GRANT VIEW SERVER STATE TO [NT AUTHORITY \ SYSTEM]  GO

Stellen Sie sicher, dass oben genannte Berechtigungen auf dem SQL Server vorhanden sind und das primäre Replikat der Verfügbarkeitsgruppe gehostet werden kann.

Verfolgen Sie die von uns genannten Methoden, sollten Sie in der Lage sein, die aufkommende Fehlermeldung zu beheben oder zu umgehen.


→ Hier findest Du den Artikel zum direkten PDF-Download: madafa.de/download/artikel-downloads/