ESXi-optimierter-Dockerhost

cover image of blog article 'ESXi-optimierter-Dockerhost'

Photon OS ist ein Linux Open Source Container Host, der es ermöglicht Cloud Native Applikationen für VMware ESXi optimiert zu hosten. Dieser Artikel befasst sich speziell mit der Installation eines Docker Container Hosts.

Anforderungen

  • VMware ESXi bereits installiert
  • mind. 2GB freier Arbeitsspeicher für eine Virtuelle Maschine

Installation

Photon OS ISO herunterladen:
Um eine virtuelle Maschine mit Photon OS zu starten wird zunächst die ISO benötigt. Diese lässt sich von VMwares GitHub Repository herunterladen: Photon OS ISO Download

Starten Sie nun eine neue virtuelle Maschine und lassen Sie diese über die heruntergeladene ISO booten. Gehen Sie bei der Konfiguration sicher, dass Sie der VM mindestens 2Gb Arbeitsspeicher bereitstellen.

Folgen Sie nun dem Wizard und konfigurieren Sie den Installationspfad & das Netzwerk nach Ihrem Bedarf.

Photon OS Installationswizard

Wenn Sie ESXi als Hypervisor benutzen, wählen Sie die optimierte Installation für die beste Performance aus.

Konfigurieren Sie nun den Hostname:

Konfigurieren Sie den Hostname des Systems

Setzen Sie anschließend das Root Passwort:

Konfiguration des Root Passworts

Geschafft! Photon OS wurde erfolgreich installiert und Sie können sich mit Ihrem Root Benutzer und Passwort anmelden.

Welcome Screen von Photon OS

Konfiguration als Dockerhost

Falls Sie Probleme haben sollten im Terminal mit dem US-Amerikanischen Tastaturlayout zu navigieren, können Sie dies auf Ihr präferiertes Layout umstellen. Unter diesem Artikel befindet sich eine "Troubleshooting" Sektion, die eine Anleitung für dieses Szenario bereitstellt.

Gehen Sie zuerst sicher, dass Ihre Binaries auf dem aktuellsten Stand sind:

yum update -y

Konfigurieren Sie Docker:

# Starten Sie Docker zum ersten Mal
systemctl start docker
# Stellen Sie nun ein, dass Docker automatisch starten soll
systemctl enable docker

Prüfen Sie nun ob das Aufsetzen erfolgreich war:

docker info 
docker run hello-world

Der folgende Output bestätigt Ihnen die erfolgreiche Installation:

Eine Begrüßung von Docker!

Sie können nun wie gewohnt Docker verwenden!

MS SQL Server Container Installation

Laden Sie zuerst das MS SQL Server Docker Image herunter:

docker pull mcr.microsoft.com/mssql/server

Starten Sie nun den Container:

docker run -e ‘ACCEPT_EULA=Y’ -e ‘SA_PASSWORD=Ihr-sicheres-Passwort’ -p 1433:1433 -d mcr.microsoft.com/mssql/server
SQL Server als Container

Überprüfen Sie nun, ob der Container gestartet wurde:

docker ps

Verbinden Sie sich nun mit dem Container:

docker exec -it <container_id oder container_name> /opt/mssql-tools/bin/sqlcmd -S localhost -U sa -P <Ihr-Passwort>

Probieren Sie nun eine Query aus:

SELECT name FROM sys.databases
GO
SQL Server beantwortet die Query

Fazit

Nun haben Sie einen funktionstüchtigen MS SQL Server Container installiert. Dieser läuft auf Photon OS und ist somit für die VMware ESXi Infrastruktur optimiert. Durch die Installation ist es möglich innerhalb weniger Minuten eine isolierte Umgebung zu erschaffen, die z.B. für Testing verwendet werden.

Gerne stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Seite. Vereinbaren Sie mit unseren Spezialisten ein Informationsgespräch oder kontaktieren Sie uns ganz einfach über unser Kontaktformular.

Troubleshooting

Statische IP zuweisen:

# Bearbeiten Sie die Datei, die das Netzwerk konfiguriert  
vi /etc/systemd/network/99-dhcp-en.network

Ihr Netzwerk können Sie beispielhaft folgendermaßen konfigurieren:

[Match]
Name=e*

[Network]
Address=10.0.200.20/24
Gateway=10.0.200.1
DNS=10.0.200.1
Domains=IhreDomäne.local
NTP=pool.ntp.org

Indem Sie der VM eine statische IP zuweisen, wird DHCP automatisch deaktiviert.

Starten Sie nun die Netzwerkeinstellungen neu:

chmod 644 /etc/systemd/network/99-dhcp-en.network
systemctl restart systemd-networkd

Überprüfen Sie nun, ob die Netzwerkeinrichtung erfolgreich war:

ifconfig

Um das Navigieren zu vereinfachen, empfehlen wir Ihnen die Tastatur auf ihre präferierte Sprache zu stellen:

yum install kbd
localectl list-keymaps | grep de # Auflistung aller Tastaturen (gefiltert nach "de") 
localectl set-keymap de # deutsches Tastaturlayout konfigurieren